Website-Check.de - Rechtssicheres Impressum und Datenschutzerklärung

Schon über 3.000 zufriedene Kunden seit 2013

Brauche ich eine DSGVO-Datenschutzerklärung?

Brauche ich eine Datenschutzerklärung?

Alle Unternehmen - gleich welcher Rechtsform - benötigen eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung auf der Website.

Was ist die DSGVO?

Am 25. Mai 2018 ist die neue europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Seit diesem Tag sind Unternehmen dazu gezwungen, sich intensiv um ihre Datenschutzerklärung zu kümmern.

Bin ich davon betroffen?

Alle Unternehmens-Webseiten müssen Ihre Datenschutzerklärung im Rahmen der DSGVO anpassen. Falls Sie das noch nicht gemacht haben benötigen Sie eine neue Datenschutzerklärung.

Kann ich abgemahnt werden?

Ja. Konkurrenten können Sie abmahnen. Weiterhin drohen hohe Strafen durch die Aufsichtsbehörden bei Verstößen gegen die DSGVO.

Welche Strafen drohen?

Bei Verstößen gegen die DSGVO drohen Abmahnungen durch Anwälte und Verbände (ca. 300 – 1.500 Euro), sowie staatliche Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro oder 4% des Jahresumsatzes.

Muss ich aktiv werden?

Ja. Ihre Datenschutzerklärung sollte unbedingt DSGVO-konform sein. Unser Paket für rechtssichere Internetseiten beinhaltet diese Leistung.

Was bieten wir?

DSGVO-konforme Rechtstexte
Haftungsübernahme für Rechtstexte
Rechtstexte für 1020+ Dienste
Rechtstexte für 130+ Webtracker
Rechtstexte für 70+ Bonitätsanbieter
Rechtstexte für 200+ regl. Berufe

Die Website-Check GmbH entwickelt in Zusammenarbeit mit den spezialisierten Anwälten der IT-Recht Kanzlei Dury Lösungen für die stetig wachsenden rechtlichen Anforderungen an Internetseitenbetreiber.

Wie funktioniert ein Website-Check?

Schritt 1: Buchen

Buchen Sie unser Paket für rechtssichere Internetseiten um ein Impressum, sowie Datenschutzerklärung für Ihre Internetseite zu erhalten

Schritt 2: Fragebogen ausfüllen

Füllen Sie unseren Online Fragebogen aus. Wir stellen Ihnen einige Fragen, die datenschutzrechtlich relevant sind - diese Fragen sind aber ganz einfach zu beantworten.

Schritt 3: Rechtstexte erhalten

Sie erhalten von uns Rechtstexte, welche auf den im Fragebogen gemachten Angaben, sowie einer IT-unterstützten Prüfung der Website basieren. Sie müssen sich Ihre Rechtstexte also nicht selbst zusammenklicken.

Schritt 4: Rechtliche Prüfung

Nach Einbindung der Rechtstexte und Ihrer Rückmeldung startet die IT-Recht Kanzlei DURY die rechtliche Prüfung Ihrer Website.

Schritt 5: Rechtssicher bleiben

Die DSGVO hat es gezeigt. Zukünftige gesetzliche Änderungen können Unternehmen stark überfordern. Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Update-Paket für die Zukunft ab.

Schauen Sie sich unsere Leistungen an