Abmahnfalle: Link zur OS-Plattform der EU funktioniert nur noch mit HTTPS

Aktuell scheint sich etwas bzgl. der Links zur OS-Plattform getan zu haben. Daher kann es sein, dass Links zur Plattform nun nicht korrekt funktionieren. Unter Umständen könnte das abgemahnt werden. Daher sollten Sie prüfen, wohin der Link auf Ihrer Website und in Ihrem Online-Shop führt. Wenn Sie den Link anklicken und die OS-Plattform erscheint, ist alles in Ordnung.

Korrekte Seite: „Online-Streitbeilegung“

Nur so kann der Verbraucher eine Beschwerde einreichen.

Wenn Sie hingegen „Justice and Consumers“ auf der Seite lesen können, verwenden Sie wahrscheinlich den Link http://ec.europa.eu/consumers/odr in der HTTP- anstatt der HTTPS-Variante.

Falsche Seite: „Justice and Consumers“

Diese Version des Links war früher gebräuchlich und ist veraltetet. Der Link sollte schnellstmöglich abgeändert werden.

Korrekter Link zur EU ODR-Plattform

https://ec.europa.eu/consumers/odr

Update 09.02.2018

Scheinbar hat die EU nun eine Weiterleitung eingerichtet. Bei einem Test hat nun auch der alte Link zu OS-Plattform (http://ec.europa.eu/consumers/odr) wieder funktioniert. Wir raten Ihnen trotzdem, ab sofort, nur noch die https-Version zu verwenden.

Fazit

Wir können nicht nachvollziehen, wieso die EU es nicht hinbekommt, eine Weiterleitung auf die korrekte HTTPS-Seite einzurichten. So werden Betreiber von Internetseiten und Online-Shops völlig ohne Sinn einem Risiko ausgesetzt.

Unsere Update-Kunden erhalten übrigens bereits seit Monaten Rechtstexte (Impressum und ggf. AGB) mit dem korrekten Link. Wir können trotzdem jedem, der auf die OS-Plattform verlinken muss, nur raten seinen Link zu prüfen, um Ärger und Abmahnungen zu vermeiden.

Autor: Johnny Chocholaty LL.B. (Verfasst am 7. Februar 2018)

Johnny Chocholaty LL.B. ist Wirtschaftsjurist und Geschäftsführender Gesellschafter bei der Website-Check GmbH. Außerdem ist er vom TÜV-Rheinland zertifizierter interner und externer Datenschutzbeauftragter. Johnny Chocholaty ist verantwortlich für die Betreuung von mehr als 1.200 Website-Check Kunden im In – und Ausland.
Xing Twitter Facebook Linkedin

Falls Sie weitere Fragen zur rechtssicheren Gestaltung Ihres Internetauftritts oder Online Shops haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Website-Check Pakete enthalten neben der rechtlichen Prüfung auch die Erstellung der relevanten Rechtstexte.
Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an!