Yoga Lehrer abgemahnt – Abmahnwelle gegen Yoga-Studios

woerterbuch mit dem begriff datenschutz zerbor fotolia.comWie unser Partner, die IT-Recht Kanzlei in einem Blogbeitrag mitteilte, werden momentan zahlreiche Yoga-Studios abgemahnt.

Der Grund liegt oftmals bei angeblichen Verstößen gegen das Heilmittelwerberecht oder rechtlichen Mängeln im Impressum und der Datenschutzerklärung.

In diesem Zusammenhang haben wir bereits die Internetseiten für eine Vielzahl von Yoga-Lehrern rechtlich überprüft.

Mit unseren Website-Checks für Yoga-Lehrer machen Sie ihr Impressum und Ihre Datenschutzerklärung rechtssicher. So schützen Sie sich wirksam vor Abmahnungen.

Kontaktieren Sie uns einfach, wenn Sie Ihre Internetseite rechtssicher machen wollen.

Bildquelle: © woerterbuch mit dem begriff datenschutz zerbor fotolia.com

Autor: Johnny Chocholaty LL.B. (Verfasst am 15. März 2017)

Johnny Chocholaty LL.B. ist Wirtschaftsjurist und Geschäftsführender Gesellschafter bei der Website-Check GmbH. Außerdem ist er vom TÜV-Rheinland zertifizierter interner und externer Datenschutzbeauftragter. Johnny Chocholaty ist verantwortlich für die Betreuung von mehr als 1.000 Website-Check Kunden im In – und Ausland.

Xing Twitter Facebook Linkedin

Falls Sie weitere Fragen zur rechtssicheren Gestaltung Ihres Internetauftritts oder Online Shops haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Website-Check Pakete enthalten neben der rechtlichen Prüfung auch die Erstellung der relevanten Rechtstexte.
Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an!