Blog - Website-Check.de - Website-Check.de

Blog

Noch Fragen?

Rufen Sie uns jetzt an unter
+49 681 9400543-55 oder schreiben Sie uns eine Nachricht

EuGH-Urteil: Onlinehändler müssen nicht per Telefon erreichbar sein

Onlinehändler müssen nicht per Telefon erreichbar sein
Der EuGH urteilte am Mittwoch, dass Onlinehändler nicht zwingend per Telefon erreichbar sein müssen. Demnach reicht es nach Ansicht der Richter am EuGH aus, wenn Onlinehändler ihren Kunden Kontaktaufnahmemöglichkeiten durch elektronische Formulare, Rückrufsysteme oder Internet-Chats anbieten. Jedoch muss dem Kunden die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme unmissverständlich aufgezeigt werden. Amazon gegen Verbraucherzentrale Bundesverband Der Verbraucherzentrale Bundesverband verklagte […]

WhatsApp-Newsletter ab Dezember 2019 verboten

WhatsApp-Newsletter-ab-Dezember-verboten
Das Facebook-Tochterunternehmen WhatsApp ist für viele Unternehmen eine einfache und günstige Möglichkeit, mit Kunden in Kontakt zu bleiben und werbewirksam Aufmerksamkeit zu erzeugen. Über den WhatsApp-Newsletter ist es zur Zeit noch möglich, eine gute Reichweite herzustellen. Doch ab dem 7. Dezember diesen Jahres, stellt der Instant-Messaging-Dienst den Newsletterverkehr ein, wie Focus Online bereits berichtete. WhatsApp […]

Website-Check ist nun auch auf Instagram

Die Website-Check GmbH ist nun auch auf Instagram vertreten, um über Datenschutz, Impressum sowie Onlineshop-AGB sowie damit zusammenhängende Urteile und Beschlüsse zu berichten. Insbesondere bei Urteilen bezüglich Influencer und deren Kennzeichnungspflichten bietet sich Instagram zum Berichten an. Unser Profil finden Sie hier: https://www.instagram.com/website_check/  

Anleitung: Datenschutzerklärung und Impressum auf Instagram einbinden

Wer einen gewerblichen Instagram Account bzw. einen Instagram Business-Account betreibt, muss in seinem Profil seine Datenschutzerklärung (DSE) und sein Impressum verlinken. Da es für den Profilsteckbrief nur ein Eingabefeld für einen klickbaren Link gibt, müssen Datenschutzerklärung und Impressum auf einer einzigen Seite innerhalb Ihrer Website zu finden sein. Das bedeutet, dass beide Rechtstexte über einen […]

Facebook Like-Button datenschutzwidrig (EuGH-Urteil)

Jeder kennt ihn: den berühmten „Gefällt mir“-Button von Facebook. Doch wer diesen Button oder ein anderes Social-Plugin auf seiner Webseite einbindet, hat gemeinsam mit dem Netzwerk Sorge dafür zu tragen, dass keine personenbezogenen Daten ohne Zustimmung des Nutzers übermittelt werden. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit seinem Urteil C-40/17 vom 29.07.2019 entschieden, dass Webseitenbetreiber, die […]

Unterlassungserklärung einer Abmahnung ungeprüft unterschreiben? Besser nicht.

Abmahnung einfach bezahlen? Diesen Fehler sollten Sie vermeiden. In letzter Zeit erreichen uns immer mehr Anfragen im Hinblick auf Abmahnungen. Auch wenn die geltend gemachten Kosten sich in einem niedrigen Bereich bewegen, sollte man diese nicht ungeprüft bezahlen. Hintergrund ist die mit den Kosten ebenfalls geforderte Unterlassungserklärung. Auch wenn in einem ersten Schritt der Betrag […]

Lieferservice muss über Allergene und Zusatzstoffe informieren

Mit dem Urteil vom 17.01.2019 (Az. 16 O 304/17), hat das Landgericht Berlin entschieden, dass Online-Lieferservices über die in ihren Speisen und Getränken enthaltenen Zusatzstoffe und Allergene informieren müssen, bevor eine Bestellung endgültig abgegeben werden kann. Diese Pflicht kann nach Ansicht des LG Berlin auch nicht von den Plattformbetreibern an die dort teilnehmenden Unternehmen übertragen […]

Kleine Leistungen für Onlinebewertungen gelten als Beeinflussung

Kleine Leistungen für Onlinebewertungen gelten als Beeinflussung
Ein Streit um Bewertungen in sozialen Netzwerken zwischen zwei Whirlpool-Händlern gipfelte in einem Urteil des Landgericht Frankfurt (Az.: 6 U 14/19). Demnach gelten bereits sehr geringe Leistungen für Onlinebewertungen wie z.B. ein los in einem Gewinnspiel als Beeinflussung der geschäftlichen Entscheidung der Zielgruppe.  Streit um Bewertungen Im aktuellen Fall liegen zwei unlautere Handlungen vor. Der […]

EU-Parlament will neue Transparenzregeln für Verkaufsplattformen einführen

Das EU-Parlament diskutiert bereits seit mehreren Monaten über ein neues Reformpaket, das Kunden im Onlinehandel mehr Transparenz verspricht. Es zielt aber auch auf Bewertungsportale wie z.B. Check24.de ab, da diese ihre Bewertungskriterien nach Ansicht von Verbraucherschützern und SPD nicht ausreichend transparent offengelegt haben. Nennung des tatsächlichen Verkäufers auf Verkaufsplattformen Verkaufsplattformen wie z.B. Amazon oder Ebay […]

Trotz EU-US-Privacy-Shield: Datenübertragung in die USA bald datenschutzwidrig?

Bisher waren legale Datentransfers in die USA unter anderem durch das Selbstzertifizierungsverfahren EU-US-Privacy Shield möglich. Demnach verpflichten sich Firmen aus den USA zur Einhaltung der europäischen Mindest-Datenschutzstandards nach der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung). Ob sich die amerikanischen Firmen an diesen Mindeststandard halten ist fraglich. Jetzt liegt ein neues Gutachten des Europäischen Datenschutzausschusses vor, wonach eine rechtmäßige Übermittlung […]

Zurück  Weiter

Suche

Kategorien

Newsletter

Verpassen Sie keine unserer Beiträge, indem Sie sich in unserem Newsletter registrieren. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich: