Abmahnung Winterhoff Rechtsanwalt Fachanwalt – Erfurt – Warnung an Werbeagenturen

akten kleinSeit dieser Woche sind in unserer Kanzlei schon 5 Abmahnungen der Kanzlei Winterhoff (http://www.rechtsanwalt-winterhoff.de/) im Namen der PROFIL PR und Werbeagentur GmbH wegen angeblichen Impressumsverstößen auf Webseiten von Werbeagenturen eingegangen.

Die Abmahnungen gleichen sich in weiten Teilen und zeichnen sich dadurch aus, dass nicht erkennbar ist, um welche Internetseite es sich denn genau handeln soll. Allein aus diesem Grund dürften die Abmahnungen nach unserer Einschätzung schon formell unwirksam sein, da sie nicht dem Bestimmtheitsgebot genügen. Die abgemahnten Agenturen können gar nicht erkennen, um welche Seite es sich genau handeln soll. Der Zusatz (Homepage) ist auch nicht aufschlussreich.

Bildnachweis: Mister Vertilger / PHOTOCASE

Die Abmahnungen sehen wie folgt aus:

Abmahnung Winterhoff1

Abmahnung Winterhoff

Wir raten dazu, die vorgefertigte Unterlassungserklärung auf keinen Fall zu unterzeichnen und nur eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben, um den Erlass einer einstweiligen Verfügung zu verhindern. Darüber hinaus sollte man eine Zahlung an die Abmahnkanzlei Winterhoff vermeiden und spezialisierte anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Insofern die angeblichen Verstöße nicht vorliegen, sollte man die eigenen Anwaltskosten von der Kanzlei Winterhoff zurückfordern. Es könnte eine unberechtigte wettbewerbsrechtliche Abmahnung vorliegen, die Schadensersatzansprüche der abgemahnten Werbeagentur auslösen könnte. Darüber hinaus empfiehlt es sich, einen Basis-Website-Check durchführen zu lassen, um derartigen Abmahnkanzleien und ihren Auftraggebern nicht den geringsten Anlass für eine Abmahnung zu geben.


Wenn Sie weitere Fragen zur rechtssicheren Gestaltung Ihres Internetauftritts haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Rufen Sie uns einfach unverbindlich unter der Durchwahl 0681-9400543-55 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@website-check.de. Gerne informieren wir Sie auch über unser Angebot an Schutz- und Prüfpaketen, die wir Ihnen im Rahmen des Website-Checks anbieten. In unseren Website-Checks erhalten Sie neben einem Prüfungsprotokoll Ihrer Internetseite auch anwaltlich geprüfte Rechtstexte. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Autor: Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M. (IT-Recht) (Verfasst am 23. Oktober 2012)

Rechtsanwalt Marcus Dury ist Fachanwalt für IT-Recht und Inhaber der IT-Recht Kanzlei DURY. Er hat sich auf die rechtliche Beratung im Bereich des IT-Rechts und den damit verbundenen Rechtsgebieten (Urheberrecht, Markenrecht und Wettbewerbsrecht) spezialisiert.
Xing Twitter Facebook Google+ Linkedin

Falls Sie weitere Fragen zur rechtssicheren Gestaltung Ihres Internetauftritts oder Online Shops haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Website-Check Pakete enthalten neben der rechtlichen Prüfung auch die Erstellung der relevanten Rechtstexte.
Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an!