Rechtliche Anforderungen an die Verwendung von Gütesiegeln

quarterloopAuf dem BLOG unserer Website-Check-Kooperationsagentur „Die Webseitenverbesserer“ haben wir einen Gastbeitrag rund um die rechtlichen Anforderungen der Verwendung von Gütesiegeln und Zertifizierungen geschrieben:

Gütesiegel, Prüfsiegel und Zertifikate beleben den Online-Handel. Für jeden Onlineshop-Betreiber eignen sie sich ausgezeichnet als Mittel der seriösen Aufmerksamkeitswerbung. Für Verbraucher sind Siegel und Zertifikate Entscheidungshilfen. Sie bieten Orientierung in Zeiten, in denen der Käufer einer Flut von Informationen und Angeboten ausgesetzt ist.


Den kompletten Artikel lesen Sie hier – LINK –


Wenn Sie weitere Fragen zur rechtssicheren Gestaltung Ihres Internetauftritts haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Rufen Sie uns einfach unverbindlich unter der Durchwahl 0681-9400543-55 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@website-check.de. Gerne informieren wir Sie auch über unser Angebot an Schutz- und Prüfpaketen, die wir Ihnen im Rahmen des Website-Checks anbieten. In unseren Website-Checks erhalten Sie neben einem Prüfungsprotokoll Ihrer Internetseite auch anwaltlich geprüfte Rechtstexte. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Autor: Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M. (IT-Recht)

Rechtsanwalt Marcus Dury ist Fachanwalt für IT-Recht und Inhaber der IT-Recht Kanzlei DURY. Er hat sich auf die rechtliche Beratung im Bereich des IT-Rechts und den damit verbundenen Rechtsgebieten (Urheberrecht, Markenrecht und Wettbewerbsrecht) spezialisiert.
Xing Twitter Facebook Google+ Linkedin

Falls Sie weitere Fragen zur rechtssicheren Gestaltung Ihres Internetauftritts oder Online Shops haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Website-Check Pakete enthalten neben der rechtlichen Prüfung auch die Erstellung der relevanten Rechtstexte.
Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an!