Was ist eine Abmahnung?

Eine Abmahnung steht regelmäßig am Anfang einer rechtlichen Auseinandersetzung. Dabei wird der Verletzer In einem Schreiben von dem Anspruchsberechtigten darauf hingewiesen, dass er einen Rechtsverstoß zukünftig zu unterlassen habe. Zumeist wird dem Abmahnschreiben eine Unterlassungsvereinbarung beigefügt, die der Verletzer unterschreiben soll.

Das Rechtsinstrument der Abmahnung wurde von dem Gesetzgeber eingeführt, um den Parteien eine schnelle und einfache Möglichkeit zu bieten, eine Klärung des Rechtsstreits ohne die Inanspruchnahme der Gerichte herbeizuführen.

Auch wenn es oft nicht den Anschein hat, werden durch die Abmahnung auch auf beiden Seiten Kosten eingespart, da etwaige Gerichtskosten und weitergehende Anwaltskosten innerhalb eines Prozesses nicht anfallen.

In ein schlechtes Licht sind Abmahnungen in den letzten Jahren gerückt, da teilweise der Eindruck besteht, dass Abmahnungen nur ausgesprochen werden, um Anwaltskosten entstehen zu lassen und die eigentliche Rechtsverteidigung nicht den Mittelpunkt der Abmahnung darstellt.


Falls Sie weitere Fragen zur rechtssicheren Gestaltung Ihres Internetauftritts oder Online Shops haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Website-Check Pakete enthalten neben der rechtlichen Prüfung auch die Erstellung der relevanten Rechtstexte.
Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an!

website-check.de wird überprüft von der Initiative-S